Menu

Radsport ...

... zuerst kommt die Arbeit, dann die Abfahrt!

Weitere Informationen

Terminkalender

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Radsport "frOErider" - Mittwochsrunde

Sport für Erwachsene / Frauen und Männer / Radsport

#bockaufOE

Viele haben sich bestimmt schon gefragt, was das OE in frOErider bedeuten mag. OE ist nichts weiter als die Kennung auf dem Autokennzeichen für den Kreis Olpe. Die Aktion #bockaufOE soll aber nicht nur über diesen Umstand aufklären, sondern ebenfalls auf unsere Aktivitäten am Fahlenscheid aufmerksam machen.

Mit Hilfe der Familie Stinn (Liftbetreiber), Johnny Neumeier (Planung) und vielen emsigen Helfern entsteht ein “Spielplatz” der besonderen Art. Unter der Trägerschaft des Turnverein Olpe, kurz TVO, wird das ganze hoffentlich im Laufe der Saison für alle nutzbar werden. Schön wäre es, wenn wir euch mit einer attraktiven und günstigen Vereinsmitgliedschaft (inklusive privater Tretradversicherung und Einkaufsvorteilen) locken könnten das Projekt zu unterstützen.

Eins der vielseitigsten Sportgeräte ist das Fahrrad. Es ist nahezu überall einsetzbar. Als Spezialgeräte für schnelle Touren und den Rennsport, für glatte Wege oder holpriges Gelände. Als Touren- und Sportrad, Mountainbike, BMX oder Trialsin. Fürs Kunstradfahren, den Rennsport, für Radball oder Radpolo. Schon Kleinkinder sitzen auf dem Rad, die Senioren ebenso gern. Ein Fitness-Allrounder für jeden Einsatz, für jeden Bedarf, für jeden Anlass. Und ein perfekter Trainer „für" ausdauernde, kraftvolle Fitness und beispielsweise "gegen" Übergewicht und Bewegungslosigkeit.

Das Fahrrad ist universell - aufsitzen und losfahren, im Prinzip an jeder beliebigen Stelle. Im TVO sind die 'frOErider' unterwegs. Wer das Befahren von Downhill-Strecken und Radwanderungen durch die sauerländische Natur mag, ist gut aufgehoben. Einen nationalen Namen haben sich die Radsportler des TVO durch ihre Rasenrennen am Fahlenscheid sowie die Ausrichtung eines Rennes im Rahmen des 'Super Gravity NRW Cup' bereits gemacht. Dabei haben ihre Aktionen immer auch einem caritativen Zweck.

Warum also nicht täglich aufs Rad? An trockenen und warmen Tagen mit dem Fahrrad zur Arbeit? Da wird schon ein gutes Stück Fitness trainiert. Die Aktivitäten im TVO lassen zudem erst gar keine erschlaffende Ruhe aufkommen. Regelmäßiges Rad Fahren, bei dem man sich ruhig auch einmal „auspowern" darf, führt schon bald zu spürbarer Steigerung der Fitness. Lunge, Herz und Kreislauf werden gekräftigt, viele Muskelpartien werden gestärkt. Stütz- und Bewegungsapparat, insbesondere Fuß-, Hüft- und Kniegelenke werden auf dem Fahrrad entlastet. Somit ermöglicht Radfahren auch dann ein freizeitsportliches Training, wenn die Beweglichkeit eingeschränkt ist.

Klar, ohne Fahrrad rollt's nicht! Fahrräder gibt es in allen Preisklassen - je nach Anspruch und der Art des Radfahrens. Wichtig ist, dass das Fahrrad gut gewartet und verkehrssicher ist. „Helm auf" dient Ihrer persönlichen Sicherheit. Wer es flotter mag und an Wettkämpfen teilnehmen will, braucht entsprechende Bekleidung und Schuhe.